zurück zu den Neuigkeiten
25.
Januar
2013

Erneutes Umsatzplus für STROM – BEDNAR

Bereits Mitte des Jahres 2012 zeichnete sich ab, dass die Firma STROM Export s.r.o.die Umsatzzielsetzung im Vorjahresvergleich erneut übertreffen wird. Die Absatzzahl der verkauften Maschinen stieg gegenüber 2011 um mehr als 30 %.

 

Bereits Mitte des Jahres 2012 zeichnete sich ab, dass die Firma STROM Export s.r.o.die Umsatzzielsetzung im Vorjahresvergleich erneut übertreffen wird. Die Absatzzahl der verkauften Maschinen stieg gegenüber 2011 um mehr als 30 %.
 

Ausbau und Neubau

 

 

Durch die gestiegene Nachfrage war selbstverständlich auch eine Erhöhung der Mitarbeiterzahl erforderlich um jederzeit zuverlässig alle Produktionsabläufe  und den Kundenservice sicherzustellen.
Die Kapazität unseres Werkes werden wir durch einen Neubau und die Installation modernster Produktionsanlagen um 100 % weiter ausbauen.  Dazu gehören u.a. eine neue Pulverbeschichtungsanlage, ein Fließband-und ein Multi-Level-Storage-System. Das Lager für die Ersatzteil-Logistik wurde ebenfalls erweitert.

Neuer Eigentümer -  neue Marke

Durch die Übernahme aller Gesellschafteranteile ist Dr. Ing. Ladislav Bednar, einer der Gründer des Unternehmens, alleiniger Inhaber der Firma STROM Export s.r.o. Ein entscheidender Anlass war auch der bevorstehende Generationswechsel im Management. Mit diesem Schritt wird ab 2013 auch die Einführung des neuen Logos BEDNAR-STROM erfolgen. 2014 wird die Markenbildung dann durch den Namen BEDNAR Farm Machinery endgültig abgeschlossen.
 
   
Neubau des Verwaltungsgebäudes und Baubeginn einer neuen Werkshalle. Nach Fertigstellung ist die Produktionskapazität um fast 100% erweitert. Durch die Änderung der Eigentümerverhältnisse erfolgt 2013/2014 schrittweise die Einführung neuer Logos.

Neue Maschinen im STROM –BEDNAR Programm 2013

Unsere Zielsetzung ist ausdrücklich, die besonderen Anforderungen der modernen Landwirtschaft mit der ständigen Weiterentwicklung unserer Gerätekonzepte zu begleiten. Produktinnovationen und der Ausbau des STROM – BEDNAR Programms zeigen sich besonders auch bei der Kurzscheibenegge SwifterDisc XO F mit einer Achse vor dem hinteren Packer und dem universellen Grubber FENIX mit integrierter Achse sowie neue Packer, die sowohl mir unseren Maschinen als auch separat genutzt werden können. Für die Aussaat von Zwischenfrüchten und Gräsern kann die Säeinheit ALFA als Extrakomponente geordert werden.
"Wir wollten eine Maschine entwickeln, die auf nassen, schweren Böden ohne das Blockieren der hinteren Packer arbeiten kann. Daher haben wir beim FENIX Grubber eine Achse zwischen den Zinken platziert. Bei der SwifterDisc XO F wollten wir zwei Leistungsprofile umsetzen: Entwicklung einer kompakten Maschine für hohe Arbeitsgeschwindigkeiten mit hoher Stabilität und verbesserter Arbeitsqualitätbeim Zerschneiden und Vermischen der Pflanzenreste. Die Lösungist das vor dem Packer liegende Fahrwerk  und den  Einsatz der profilierten A-Discs.“ erklärt Jan Bednar, Export Sales Manager.
 
   
 UniversalgrubberFenix mit integrierter Achse  für den Einsatz auf schweren, nassen Böden. SwifterDisc XO F für eine optimale Stoppelbearbeitung bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten.
 

Der Dank gilt unseren Kunden

Ihr Vertrauen und die fachliche Kommunikation mit dem STROM – BEDNAR Team ist für uns immer Herausforderung und Verpflichtung.

Gemeinsam mehr erreichen ist unsere Devise.


ing. David Pokorný
Marketing manager STROM-BEDNAR