zurück zu den Neuigkeiten
28.
Juni
2012

Ersteinsatz eines STROM Swifter SE 10000 in Deutschland

Die ABG Landsberg ein Landwirtschaftlicher Betrieb mit 4300 hä in Sachsen-Anhalt gelegen baut auf ihren Flächen überwiegend Weizen, Wintergerste, Raps, Zuckerrüben und Mais an. Bisher wurde die Bodenbearbeitung mit einem alten BBG Europack erledigt. Das Gerät war ...

 
Die ABG Landsberg ein Landwirtschaftlicher Betrieb mit 4300 hä in Sachsen-Anhalt gelegen baut auf ihren Flächen überwiegend Weizen, Wintergerste, Raps, Zuckerrüben und Mais an. Bisher wurde die Bodenbearbeitung mit einem alten BBG Europack erledigt. Das Gerät war reparaturbedürftig und musste ersetzt werden. Ziel war es mit einer neuen Maschine die Saatbettbereitung in einer Überfahrt zu erledigen. Dies wurde mit dem STROM Swifter SE 10000 perfekt erreicht.
 

Die Flächen im Frühjahr warteten auf den neuen STROM Swifter

Der Betrieb hat das Ziel mit dem neuen STROM Swifter SE 10000 die Saatbettbereitung für die Rübenaussaat rechtzeitig und perfekt zu erledigen. Die Flächen wurden sehr gut vorbereitet mit dem Swifter, daher konnte die Rübenaussaat pünktlich erfolgen.
   
STROM Swifter SE 10000 und Schlepper JD 9630 STROM Swifter und Schlepperfahrer Rüdiger Wangemann
 

Die Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit gelöst

Vom ersten Einsatz an war klar, es war die richtige Entscheidung den STROM Swifter SE 10000 für die Saatbettbereitung zu kaufen. Durch die Anordnung der Werkzeuge (hydr. Planierleiste, Walze, Gänsefussschare, Planierschiene, doppelte Crosskillwalze, Finishwalze) wurde das sehr gute Saatbett unter allen Bodenbedingungen erreicht. Nur eine Überfahrt war vollkommen ausreichend um das Saatbett vorzubereiten.
   
STROM Swifter SE 10000 bei der Arbeit Betriebsleiter Kurt Gerhold

 

 

STROM Swifter SE 10000 war die richtige Entscheidung

"Der Farmmanager Kurt Gerhold "es war die richtige Entscheidung den STROM Swifter SE 10000 zu kaufen."

 

 

 

   
Hydr. Planierleiste bei der Arbeit Gute Anpassung an die Bodenbegebenheiten