zurück zu den Neuigkeiten
01.
Juni
2011

AGRA 2011

Anfang Mai 2011 fand die traditionelle AGRA Messe in Leipzig statt. Bestes Wetter während der ganzen Messe lockte Besucher aus ganz Deutschland zur AGRA. Unsere Firma war vertreten mit 5 Maschinen...

 
   Anfang  Mai  2011 fand die traditionelle AGRA Messe in Leipzig statt.  Bestes Wetter während der ganzen Messe lockte Besucher aus ganz Deutschland zur AGRA. Unsere Firma war vertreten mit  5 Maschinen, welche auf 300 qm ausgestellt waren und auf sehr großes Interesse stieß.

 

    Aus unserem Produktprogramm stellt wir Maschinen aus,welche die Aufmerksamkeit von vielen Großbetriebsleitern und Landtechnik Experten fand.
Eine neue  Saatbettkombination  SWIFTER SE 12000, mit einer Arbeitsbreite von 12 m war unter allen ausgestellten Maschinen, die Maschine mit der größten Arbeitsbreite und wurde von vielen Besuchern bestaunt.
Die kleine Ausgabe aus der SWIFTER Reihe, die  Saatbettkombination Swifter  SO6000 vom SWIFTER Konzept, war ein  großer  Anziehungspunkt  auf der Messe, denn mehrere Swifter arbeiten zur vollsten  Zufriedenheit der Kunden in der Region, und die Besitzer sind sehr zufrieden.
   Für günstige und tiefe Bodenbearbeitung wurde der Terraland TN 3000 M mit 7 Zinken präsentiert, der  mehr und mehr bei den deutschen Kunden populär wird und die Kosten für die Bodenbearbeitung erheblich senkt.
Für flache, mittlere und tiefe Bodenbearbeitung bis zu 35 cm wurde der Universal Stoppelkultivator Ecoland EO 4000 vorgestellt.
Mulchen wird in Zukunft ein Teil der Bodenbearbeitung werden, deshalb konnte auch nicht unser Mulcher MZ 4500 mit 3 Rotoren auf der AGRA fehlen.
 

 

Moderne Maschinen wurden unterstützt durch historische Traktoren und Test Traktoren

  Die Besucher hatten die Möglichkeit auf der AGRA eine Ausstellung historischer Fortschritt Traktoren zu sehen. Die Ausstellung war eingebunden in eine sehr interessante Vorführung von einem Schlepper auf einer Wippe. Studenten der Agrarschule konnten ihre Fähigkeiten hier unter Beweis stellen.
 

 

Alle Maschinen wurden verkauft

Auf der Messe wurden viele Geschäftskontakte geknüpft und mehrere von ihnen endeten in einem Geschäftsabschluss.  Am Ende der Messe hatten wir 4 von 5 Maschinen verkauft.
Zwei Maschinen (Mulcher und Terraland) gingen direkt an Kunden und die beiden restlichen Maschinen (Ecoland und Swifter) kaufte einer unserer Händler in Deutschland. Der Kombinator Swifter SE 12000 war vor der Messe bereits in Tschechien an einen Großbetrieb verkauft worden.
 
 
 
 

 

Alle Maschinen wurden verkauf

  In Leipzig zeichnete sich ein Trend ab, den wir seit ca. drei Jahren sehen.  Eine neue Produktreihe, zusammen mit Innovationen in den Maschinen, erzeugt großes Interesse an unseren Maschinen, sowohl  bei den Kunden als auch bei den deutschen Händlern.
Der deutsche Markt ist einer der wichtigsten in Europa, sowohl was die Anforderungen der Kunden an die Produkte betrifft, als auch ein schneller Service.
Ab dem 01. April 2011 ist Kurt Blunk unser neuer Verkaufsleiter für Deutschland.
Die Messe in Leipzig war für ihn der erste Schritt mit der Firma STROM,  um die sehr guten Kontakte zu den Händlern zu vertiefen.
Die Händler werden zusammen  mit Kurt Blunk den Verkauf und Service in Deutschland für die STROM Maschinen sicherstellen.

Kurt Blunk berät Kunden