zurück zu den Neuigkeiten
24.
August
2015

Wenn der Terraland hier funktioniert geht er in ganz Deutschland!

Die erste Terraland - Feldvorführung mit neuem BEDNAR - Händler BNH in Peckelsheim.

Der Landwirt Thomas Laudage fuhr mit uns zu einer Fläche nahe ScherfedeRimbeck. Die Bedingungen auf dieser Fläche sind denkbar ungünstig. Kupiertes Gelände, Gärsubstrat wird mit einem Tridemfass mit Scheppschläuchen ausgebracht und der Boden, ein feuchter, schwerer Ton mit felsigem Untergrund. „Wenn der Terraland hier funktioniert geht er in ganz Deutschland“, sagt Herr Laudage.


Als Traktor ist ein Case CVX 1190 vorhanden. Gleich vorab gesagt, das klappt gut. Bergauf ca. 6,5 km/h und Bergab ca. 8,0 km/h, schneller wird hier auch nicht gepflügt. Erstes Bearbeitungsbild: Die 80mm Scharspitzen in 25 cm Tiefe und die seitlichen Flügelschare sind im unteren Loch Paar verschraubt.


Zweites Bearbeitungsbild: Die 80mm Scharspitzen lockern ohne die seitlichen Flügelschare, in 40 cm Tiefe. Die beiden wichtigsten Feststellungen des Herrn Laudage sind: „So gründlich hat hier noch kein Gerät gelockert", und: „ Wo sind die Steine geblieben?"


Diese Art der Bodenlockerung sollte nicht nur durchgeführt werden weil es geht. Es ist auch wichtig zu sagen, dass der Zeitpunkt und die Arbeitsintensität, gemeint ist schmale Schare oder breite Schare so wie die Arbeitstiefe, hängen auch immer von der Bodenart und der Folgefrucht ab!

Josef Schlüter
Gebietsleiter
Nord & Westdeutschland
BEDNAR GmbH