MULCHER MO

MULCHER MO ist ein getragener Ein- Rotor Mulcher, mit der sowohl für Dauerbrachen, als auch für Pflanzenreste genutzt werden kann.

Modell MO wird in feuerverzinkter Ausführung hergestellt.

Die Maschine wird mit dem Traktor durch 3 Punkt- Aufhängung der Kategorie II verbunden.

Stützräder aus Stahl Feuerverzinkter Rahmen Deflektor Steinschutz 4 Messer Satz Vordere Gegenschneide
Concept Mulcher MO
Maschinentyp: Dreipunkt 1-Rotor Mulcher
Arbeitswerkzeuge: 2 Messerpaare, angebracht in 2 Ebenen (1. Paar gleiche Messer, 2. Paar gebogen)
Sicherung: Rutschkupplung, Rotorschutz
Verwendung: Mulchen von Dauergrünland /Brachen, Unterbeweidungen, Pflanzenresten auf dem Ackerboden (Sonnenblume, Mais, usw.), Baumbeständen
Arbeitsgänge: Zerkleinerung von Pflanzenresten in kleinere Teile, Verteilung von Resten auf ganzer Arbeitsbreite der Maschine

 

Hervorragendes Mulchen aller Arten von Grünland /Brachen Dank zwei Messerpaaren am Rotor in Kombination mit der Gegenschneide.

Extreme Festigkeit Dank der Panzerung des unteren Teiles der Mulchmaschine und der Feuerverzinkung. Hohe Betriebssicherheit dank der Rutschkupplung, der Zahnkupplung und dem Rotorschutz.

Hervorragende Hilfe sogar unter schwerigsten Bedingungen sogar unter Verwendung von Traktoren von niedrigeren Leistungsklassen.
 


Ackerbauliche vorteile der maschine

  1. Stabiler rahmen geeignet für extreme saisonleistungen.
  2. Die feuerverzinkung der hauptkomponenten der maschine erhöht um ein vielfaches die resistenz der maschine gegen klimatische einflüsse und pflanzliche säfte.
  3. Panzerung der unterseite des rotormulchers gegen steindurchschläge etc.
  4. Streubleche sichern die eliminierung von pflanzenanhäufungen des gemulchten materials.
  1. Die vordere gegenklinge erhöht die mulchqualität auf grasland und auf ackerland.
  2. Wahl von gras- oder maisklingen, gedacht für ackerlandbewuchs wie mais, getreide, sonnenblumen etc.
  3. Schreitachse erleichtert das überfahren von unebenheiten.
Mulcher

Warum mulchen

Stoppelmanagement
Qualitatives Mulchen von Pflanzenresten ist wichtig, um eine qualitative Stoppelkultivierung zu erzielen. Die Verrottung von Ernterückständen muss beschleunigt und das Wachstum von Samen vorheriger Ernten ermöglicht werden. Mulchen gewährleistet eine qualitative Saatbettbereitung für die zukünftigen Pflanzen.


Die Zerschneidung von Pflanzenresten in Stücke von 3–5 cm Länge erleichtert und beschleunigt die Verrottung sowie alle weiteren Arbeitsoperationen und erhöht die Qualität. Dies bedeutet geringere Kosten und höhere Erträge. Die Zeit zwischen Ernte und Feldvorbereitung für die Winterfrucht wird durch immer schwerer vorherzusagendes Wetter verkürzt. Deswegen ist die Tagesleistung umso bedeutender. Alle Typen der Mulchermaschinen erfüllen diese Anforderungen exzellent.

Reduzierung der Kraftstoffkosten

Der mähdrescher kann höhere stoppelfelder hinterlassen und so höhere geschwidigkeiten erreichen, dabei aber bis 40 % weniger kraftstoff verbrauchen.

Erhöhung der Mähdrescherleistung

Der mähdrescher kann längere stoppeln hinterlassen, was gleichbedeutend ist mit einer geringeren materialverarbeitung = geringere mähdrescherabnutzung. die stoppelfelder werden zukünftig mit bednar rotationsmulchern bearbeitet werden, was zu einer erhöhten leistung des mähdreschers von bis zu 50 % führen wird.

Schutz des Bodens

Die qualitative zerkleinerung von maisrückständen eliminiert mechanisch einen teil der maiszünslerlarven und verhindert eine ruhige überwinterung der restlichen. auf diese art können sie kosten für die zukünftige chemische schädlingsbekämpfung einsparen und sie erzeugen bedingungen für höhere erträge.

Sicherheit und schutz

Hohes schutzlevel, hohe benutzerfreundlichkeit
Eine wichtige Komponente aller BEDNAR Rotationsmulcher ist eine hohe Anzahl an Konstruktionsteilen, die eine sichere Maschinenarbeit und eine hohe Benutzerfreundlichkeit gewährleisten. Eine einfache Konstruktion ist charakteristisch für die Rotationsmulcher MO, MZ und MM. Die Konstruktion liefert die perfekten Konditionen für eine lange Maschinenstandzeit.

Diese wird durch die Verzinkung der Oberfläche zusätzlich verlängert, da die Verzinkung der beste Schutz gegen klimatische Einflüsse und ätzende Pflanzensäfte- säuren ist. Nicht nur jeder Rotor ist mit eigenen Sicherheitskomponenten ausgestattet, sondern auch die Gelenkwelle zwischen Rotationsmulcher und Traktor hat die selbe Ausstattung. Die Ausnahme ist der einrotorige Rotationsmulcher, der durch eine Rutschkupplung gegen eine Überlastung und gegen Massenkräfte mit Freilauf geschützt wird. Jeder Rotor ist zusätzlich im unteren Teil geschützt, was Ihnen eine wirklich sehr flache Maschinenarbeit erlaubt.

Getriebeschutz

Die Getriebe der BEDNAR Rotationsmulcher sind durch eine Rutschkupplung gegen Schäden geschützt (Kollisionen z.B. mit Steinen etc.), die automatisch alle Getriebeprozesse stoppen kann. Jeder Rotorkreisel verfügt über eine Rutschkupplung.

Gelenkwellenschutz des Traktors

Die Kreisel der Rotationsmulcher MZ und MM sind mit einer Freilaufkupplung ausgestattet (MO – Rutschkupplung), die einen Rücktransfer des Drehmoments an den Traktor verhindern. Auf diese Art wird die Gelenkwelle vor Schäden geschützt, die durch eine plötzliche Reduzierung der Motordrehzahl des Traktors verursacht werden können.

Direkte Schmierung = einfache Wartung

Alle Gelenkwellen der BEDNAR Rotationsmulcher werden direkt geschmiert. Die Schmierpunkte sind im Zentrum der Gelenkwelle, von wo der Schmierstoff die gesamte Gelenkwelle erreicht. Dies ermöglicht eine bequeme, schnelle und einfache Wartung.

Einrotoriger rotationsmulcher

Hohe leistung auf kleinen flächen
BEDNAR Mulcher MO sind angebaute einrotorige Rotationsmulcher für kleinere Traktoren (60 PS), die in der Arbeitsbreite 2,25 m gefertigt werden. Dank der geringen Maße (Breite 2,45 m und Länge 3,05 m), Gewicht der Maschine (750 kg) und Anhängung an die Dreipunkt- Hitch (Kat. II) zeichnet sich der MO Rotationsmulcher durch eine einfache Manövrierfähigkeit aus. So wird auch eine Arbeit in sehr schweren Geländen ermöglicht.


Die Typen MO, MZ und MM verfügen über eine verzinkte Oberfläche, welche die Standzeit um ein Vielfaches erhöht. Die Maschine kann für schwere Bedingungen kundenspezifisch mit Panzerblechen für eine sichere Arbeit ausgestattet werden. Die einfache Manövrierfähigkeit in Verbindung mit hoher Leistung prädestinieren die Maschine für den Einsatz überall dort, wo die Zugänglichkeit umständlich ist und hohe Tagesleistungen auch unter schweren Bedingungen erforderlich sind.

Arbeitsteile MO

Der untere Rotorenteil der MO Maschine ist vergleichbar mit den Typen MZ und MM, d.h. 4 Klingen pro Rotor, Panzerung, vordere Gegenklinge und Streubleche. Die Kombination dieser Komponenten sichert Qualitätsarbeit unter allen Bedingungen.

Einfache Einstellung der Arbeitshöhe

Die mulchhöhe des types mo wird an den unterlenkerarmen eingestellt, eventuell an den hinteren stützrädern mit hilfe von distanzscheiben.

Stützräder

"Der mo rotationsmulcher kann mit hinteren stützrädern ausgerüstet werden, die die zugkraft minimieren und gleichzeitig dem traktor helfen einen teil der maschinenlast zu tragen."

Arbeitswerkzeuge

2 Doppelmesser - Maisversion

2 Doppelmesser - Maisversion

4 Stk. per Rotor

Aufhängung

Dreipunktaufhängung

Dreipunktaufhängung

Kat. II.

Optional

Stahlstützräder mit Halter

Stahlstützräder mit Halter

Vordere Gegenschneiden

Vordere Gegenschneiden

VerschleiSSplatten zum Schutz gegen Steine

VerschleiSSplatten zum Schutz gegen Steine

Streubleche

Streubleche

MULCHER MO MO 2500
Arbeitsbreite m 2.25
Transportbreite m 2.45
Anzahl der Rotoren st 1
Drehzahl 1/min 540
Empfohlene Leistung* PS 60 - 80
Gesamtgewicht** kg 680
Messeranzahl pro Rotor Stück 4

*hängt von den Bodenverhältnissen ab
**abhängig von der Ausrüstung der Maschine

Fotos

Prospekte

Messer

Messer

MO

  • 1 - KM060131 MESSER 1
  • 2 - KM060130 MESSER 1
  • 3 - 00021142 SCHRAUBE 1
  • 4 - 00021234 DECKEL 1
  • 5 - 00021422 GEHÄUSE 1
  • 6 - 00021158 BRETT 1
  • 7 - KM000228 MUTTER 1
Satz Verschleißplatten

Satz Verschleißplatten

MO

  • 1 - 00785717 ABSCHNITT 4
  • 2 - KM000320 SCHRAUBE 24
  • 3 - KM000733 MUTTER 24
Vordere Gegenschneiden

Vordere Gegenschneiden

MO

  • 1 - KM060108 MESSER 1
  • 2 - 00021099 STAHL PROFILE 1
  • 3 - KM000295 SCHRAUBE 1
  • 4 - KM000005 DICHTUNG 1
  • 5 - KM000057 MUTTER 1