MULCHER MZ

MULCHER MZ ist eine Mulchmaschine, die zum Mulchen von dauerhaften Gräsern, Pflanzenresten auf Ackerboden (Mais, Sonnenblumen, Raps usw.) und von Baumbeständen bestimmt ist.

Die Arbeitsbreiten von 4,5 und 6 m in der Kombination mit hoher Arbeitsgeschwindigkeit gewährleistet Ihnen hohe Tagesleistungen bei niedrigen Betriebskosten.

Feste Konstruktion mit dem feuerverzinkten Rahmen eignet sich die Maschine zum maximalen Betrieb unter diesen härtesten Bedingungen der landwirtschaftlichen Betriebes.

Feuerverzinkter Rahmen Vordere Gegenschneide Steinschutz Zugdeichsel für Unten- oder Obenanhängung Mittlere Schreitachse Rotorschutz Gras-/Maismesser Deflektor
Concept Mulcher MZ
Maschinentyp: Aufgesattelter 3-Rotor Mulcher
Arbeitswerkzeuge: 2 Messerpaare auf jedem Rotor, (angebracht in 1. oder in 2. Ebenen)
Sicherung: Rutschkupplung, Freilaufkupplung, Rotorschutz
Verwendung: Mulchen von Dauergrünland/Brachen, Unterbeweidungen, Pflanzenresten auf dem Ackerboden (Sonnenblume, Mais, usw.), Baumbeständen
Arbeitsgänge: Zerkleinerung von Pflanzenresten in kleinere Teile, Verteilung von Resten auf ganzer Arbeitsbreite der Maschine

 

Gebläse zur kontinuierlichen Reinigung der Maschinenoberfläche während der Arbeit , kompakte Baugröße während der Arbeit und des Transports.

Perfekte Geländeanpassung dank Flügelschwenkung von −15° bis +45°und einer Schreitachse. Bei der Arbeit gibt es keine Geländehindernisse..

Extreme Festigkeit Dank der Panzerung des unteren Teiles der Mulchmaschine und der Feuerverzinkung. Hohe Betriebssicherheit dank der Rutschkupplung, der Zahnkupplung und dem Rotorschutz.


Ackerbauliche vorteile der maschine

  1. Stabiler rahmen geeignet für extreme saisonleistungen.
  2. Die Feuerverzinkung der Hauptkomponenten der Maschine erhöht um ein Vielfaches die Resistenz der Maschine gegen klimatische Einflüsse und pflanzliche Säfte.
  3. Panzerung der unterseite des rotormulchers gegen steindurchschläge etc.
  4. Streubleche sichern die eliminierung von pflanzenanhäufungen des gemulchten materials.
  1. Die vordere Gegenklinge erhöht die Mulchqualität auf Grasland und auf Ackerland.
  2. Wahl von gras- oder maisklingen, gedacht für ackerlandbewuchs wie mais, getreide, sonnenblumen etc.
  3. Schreitachse erleichtert das überfahren von unebenheiten.
  4.  
Mulcher

Warum mulchen

Stoppelmanagement
Qualitatives Mulchen von Pflanzenresten ist wichtig, um eine qualitative Stoppelkultivierung zu erzielen. Die Verrottung von Ernterückständen muss beschleunigt und das Wachstum von Samen vorheriger Ernten ermöglicht werden. Mulchen gewährleistet eine qualitative Saatbettbereitung für die zukünftigen Pflanzen. Die Zerschneidung von Pflanzenresten in Stücke von 3–5 cm Länge erleichtert und beschleunigt die Verrottung sowie alle weiteren Arbeitsoperationen und erhöht die Qualität. Dies bedeutet geringere Kosten und höhere Erträge.


Die Zeit zwischen Ernte und Feldvorbereitung für die Winterfrucht wird durch immer schwerer vorherzusagendes Wetter verkürzt. Deswegen ist die Tagesleistung umso bedeutender. Alle Typen der Mulchermaschinen erfüllen diese Anforderungen exzellent.

REDUZIERUNG DER KRAFTSTOFFKOSTEN

Der Mähdrescher kann höhere Stoppelfelder hinterlassen und so höhere Geschwidigkeiten erreichen, dabei aber bis 40 % weniger Kraftstoff verbrauchen.

Erhöhung der mähdrescherleistung

Der Mähdrescher kann längere Stoppeln hinterlassen, was gleichbedeutend ist mit einer geringeren Materialverarbeitung = geringere Mähdrescherabnutzung. Die Stoppelfelder werden zukünftig mit BEDNAR Rotationsmulchern bearbeitet werden, was zu einer erhöhten Leistung des Mähdreschers von bis zu 50 % führen wird.

Schutz des Bodens

Die qualitative zerkleinerung von maisrückständen eliminiert mechanisch einen teil der maiszünslerlarven und verhindert eine ruhige überwinterung der restlichen. auf diese art können sie kosten für die zukünftige chemische schädlingsbekämpfung einsparen und sie erzeugen bedingungen für höhere erträge.

Mulcher

Sicherheit und schutz

Hohes schutzlevel, hohe benutzerfreundlichkeit
Eine wichtige Komponente aller BEDNAR Rotationsmulcher ist eine hohe Anzahl an Konstruktionsteilen, die eine sichere Maschinenarbeit und eine hohe Benutzerfreundlichkeit gewährleisten. Eine einfache Konstruktion ist charakteristisch für die Rotationsmulcher MO, MZ und MM. Die Konstruktion liefert die perfekten Konditionen für eine lange Maschinenstandzeit. Diese wird durch die Verzinkung der Oberfläche zusätzlich verlängert, da die Verzinkung der beste Schutz gegen klimatische Einflüsse und ätzende Pflanzensäfte- säuren ist.

Nicht nur jeder Rotor ist mit eigenen Sicherheitskomponenten ausgestattet, sondern auch die Gelenkwelle zwischen Rotationsmulcher und Traktor hat die selbe Ausstattung. Die Ausnahme ist der einrotorige Rotationsmulcher, der durch eine Rutschkupplung gegen eine Überlastung und gegen Massenkräfte mit Freilauf geschützt wird. Jeder Rotor ist zusätzlich im unteren Teil geschützt, was Ihnen eine wirklich sehr flache Maschinenarbeit erlaubt.

GETRIEBESCHUTZ

Die Getriebe der BEDNAR Rotationsmulcher sind durch eine Rutschkupplung gegen Schäden geschützt (Kollisionen z.B. mit Steinen etc.), die automatisch alle Getriebeprozesse stoppen kann. Jeder Rotorkreisel verfügt über eine Rutschkupplung.

GELENKWELLENSCHUTZ DES TRAKTORS

Die Kreisel der Rotationsmulcher MZ und MM sind mit einer Freilaufkupplung ausgestattet (MO – Rutschkupplung), die einen Rücktransfer des Drehmoments an den Traktor verhindern. Auf diese Art wird die Gelenkwelle vor Schäden geschützt, die durch eine plötzliche Reduzierung der Motordrehzahl des Traktors verursacht werden können.

DIREKTE SCHMIERUNG = EINFACHE WARTUNG

Alle gelenkwellen der bednar rotationsmulcher werden direkt geschmiert. die schmierpunkte sind im zentrum der gelenkwelle, von wo der schmierstoff die gesamte gelenkwelle erreicht. dies ermöglicht eine bequeme, schnelle und einfache wartung.

Mulcher

Klingensystem / technische daten

Einfacher austausch auf einer oder zwei ebenen
Hohe Leistung und besonders gute Schneidfähigkeiten werden immer durch zwei Paare Mulchmesser an jedem Rotor erzielt. Langzeiterfahrungen mit der Produktion der Rotormulcher haben gezeigt, dass es nicht sinnvoll ist immer die gleiche Klinge für unterschiedliche Pflanzenarten und Pflanzenreste zu verwenden. Aus diesem Grund verfügen unsere Mulcher (mit Ausnahme des Typs MO) über zwei Typen von Schneidklingen und zwei Montagemöglichkeiten.

Dies sichert die gleiche Arbeitsqualität auch unter verschiedenen Bedingungen. Wir empfehlen zur Grünlandpflege vier paddelförmige Klingen auf einer Ebene zu verwenden. Die so genannten Maisklingen auf zwei Ebenen eignen sich zum Mulchen von Pflanzenresten auf Ackerland. Gras- und Maisklingen können einfach ausgetauscht werden. Der Wechsel der Klingenebene ist durch Distanzscheiben auch sehr einfach. So lässt sich das Mulchen einfach an die Kultur anpassen.

GRASKLINGEN

Gekröpfte, paddelförmige Klingen die über Kreuz auf einer Ebene angebracht sind und sich zum Mulchen von Grasland eignen. Die paddelförmigen Klingen erzeugen einen Sogeffekt, der durch den Traktor überfahrenen Bewuchs anhebt und zermulcht. Grasklingen können einfach gegen Maisklingen ausgetauscht werden und umgekehrt.

 

MAISKLINGEN

Durch die Kombination von paddelförmigen Klingen in der unteren Ebene und geraden Klingen in der oberen Ebene wird eine doppelte Zerkleinerung von hartnäckigen Stängeln erreicht, z.B. Mais, Getreide, Sonnenblumen, eventuell Raps. Diese werden auf zwei Ebenen gleichzeitig zerschnitten. Maisklingen können einfach gegen Grasklingen ausgetauscht werden und umgekehrt.

 

Mulcher

Fünfrotoriger rotationsmulcher

Maschinen für harte arbeit
Die Dreirotorensysteme BEDNAR Mulcher MZ 4500 und 6000 gehören zu den gefragtesten Rotationsmulchern in Europa. Die Arbeitsbreiten von 4,5 m und 6 m sichern eine hohe Tagesleistung zu günstigen Operationskosten. Die Maschine eignet sich besonders durch die stabile Konstruktion mit verzinkter Oberfläche für Höchstleistungen unter den schwersten landwirtschaftlichen Bedingungen.

Hohe wertstabilität und sicherheit
Einer der Hauptvorteile der BEDNAR Rotationsmulcher ist die komplette Verzinkung des Maschinenkörpers. Dies verlängert um ein Vielfaches die Maschinenstandzeit. Die Maschinenkörper werden in ein Zinkbad getaucht, was einen kompletten Schutz der Oberfläche und der inneren Plattenteile bewirkt. Hierdurch wird die Maschine gegen Pflanzensäfte -säuren , klimatische Einflüsse und Steinschläge geschützt, die schnell Lackschäden und Rost verursachen. Dies wird durch die verzinkte, undurchlässige Oberfläche verhindert.

VORDERE GEGENSCHNEIDEN

Die vorderen Mulchzonen sind mit Gegenschneiden ausgestattet, um den Zerkleinerungseffekt zu erhöhen und die Zerschneidung des gemulchten Materials zu vervollständigen. Die Qualität des gemulchten Materials wird verbessert.Besonders wichtig gegen den Maiszünsler.

Streubleche

Die perfekte maschinenarbeit wird durch streubleche gesichert, die das gemulchte material gleichmäßig auf dem feld verteilen. pflanzliche anhäufungen/schwadenbildung werden verhindert.

PANZERUNG

Die rotationsmulcher sind mit austauschbaren panzerblechen zur schadensvermeidung ausgestattet. weiterhin ist jeder rotor durch ein starkes gehäuse geschützt. so ist eine sehr flache arbeit über der oberfläche möglich ohne angst vor beschädigung durch steine.

SCHREITACHSE

Die zentrale Schreitachse erleichtert es Unebenheiten zu überwinden und dabei die Arbeitshöhe einzuhalten. Dank der Achse arbeitet die Maschine gleitend auch auf sehr unebenen Feldern und Weiden.

Arbeit sogar in vertikaler position

Die Flügel des MZ und MM Rotationsmulchers arbeiten auf schwingenden Armen und bearbeiten unebene Mulchfelder im Winkel von -15º to +45º perfekt. Die Maschine mit den Flügeln in +45º Position kann zum Säubern von Strassenrändern, Weiderändern und Feldern genutzt werden.

Arbeit sogar in vertikaler position

Die mulchhöhe der mz und mm maschinen wird zentral mit hilfe von hydroclips an den hydraulischen zylindern der zentralen schreitachse eingestellt. die einstellung ist sehr einfach, schnell und bequem.

Mulcher

Arbeitswerkzeuge

4 Messer - Grasversion

4 Messer - Grasversion

4 Messer pro Rotor

Aufhängung

Auge

Auge

40 mm • 50 mm

Kugelzugöse

Kugelzugöse

K80

Grundausrüstung

Untenanhängung

Untenanhängung

Optional

2 Doppelmesser - Maisversion

2 Doppelmesser - Maisversion

4 Stk. per Rotor

Obenanhängung

Obenanhängung

Schreitachse

Schreitachse

8 St. Räder

8 St. Räder

VerschleiSSplatten zum Schutz gegen Steine

VerschleiSSplatten zum Schutz gegen Steine

Vordere Gegenschneiden

Vordere Gegenschneiden

Streubleche

Streubleche

MULCHER MZ MZ 4500 MZ 6000
Arbeitsbreite m 4.5 5.9
Transportbreite m 3 3
Anzahl der Rotoren st 3 3
Drehzahl 1/min 540/1000 1000
Empfohlene Leistung* PS 120 - 140 150 - 200
Gesamtgewicht** kg 2700 3300
Messeranzahl pro Rotor Stück 4 4

*hängt von den Bodenverhältnissen ab
**abhängig von der Ausrüstung der Maschine

Video

MULCHER MZ

Fotos

Prospekte

Satz Maisversion – rechts + Deckel

Satz Maisversion – rechts + Deckel

MZ 6000

  • 1 - × × 0
  • 2 - × × 0
  • 3 - KM060135 MESSER 2
  • 4 - KM060126 MESSER 2
  • 5 - KM000326 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000228 MUTTER 4
  • 7 - KM000104 SCHRAUBE 4
  • 8 - KM000005 DICHTUNG 4
  • 9 - KM000057 MUTTER 4
  • 10 - 00021135 DECKEL 1
Satz Grasversion – links + Deckel

Satz Grasversion – links + Deckel

MZ 6000

  • 1 - KM060134 MESSER 4
  • 2 - × × 0
  • 3 - KM000552 SCHRAUBE 4
  • 4 - KM000228 MUTTER 4
  • 5 - KM000352 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000005 DICHTUNG 4
  • 7 - KM000057 MUTTER 4
  • 8 - 00021135 DECKEL 1
Satz Grasversion – rechts + Deckel

Satz Grasversion – rechts + Deckel

MZ 6000

  • 1 - × × 0
  • 2 - KM060135 MESSER 4
  • 3 - KM000552 SCHRAUBE 4
  • 4 - KM000228 MUTTER 4
  • 5 - KM000352 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000005 DICHTUNG 4
  • 7 - KM000057 MUTTER 4
  • 8 - 00021135 DECKEL 1
Satz Grasversion – links + Deckel

Satz Grasversion – links + Deckel

MZ 4500

  • 1 - KM060134 MESSER 4
  • 2 - × × 0
  • 3 - KM000552 SCHRAUBE 4
  • 4 - KM000228 MUTTER 4
  • 5 - 00021106 DECKEL 1
Satz Grasversion – mitte + Deckel

Satz Grasversion – mitte + Deckel

MZ 4500

  • 1 - KM060134 MESSER 4
  • 2 - × × 0
  • 3 - KM000552 SCHRAUBE 4
  • 4 - KM000228 MUTTER 4
  • 5 - × × 0
  • 6 - 00021237 DECKEL 1
Satz Grasversion – rechts + Deckel

Satz Grasversion – rechts + Deckel

MZ 4500

  • 1 - × × 0
  • 2 - KM060135 MESSER 4
  • 3 - KM000552 SCHRAUBE 4
  • 4 - KM000228 MUTTER 4
  • 5 - 00021106 DECKEL 1
Abdeckplatten MZ 4500

Abdeckplatten MZ 4500

MZ 4500

  • 1 - 00030705 STANGE 1
  • 2 - KM000143 SCHRAUBE 2
  • 3 - KM000154 MUTTER 2
Satz Maisversion – links + Deckel

Satz Maisversion – links + Deckel

MZ 4500

  • 1 - KM060134 MESSER 2
  • 2 - KM060127 MESSER 2
  • 3 - × × 0
  • 4 - × × 0
  • 5 - KM000275 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000020 DICHTUNG 8
  • 7 - KM000228 MUTTER 4
  • 8 - 00021106 DECKEL 1
Satz Maisversion – mitte + Deckel

Satz Maisversion – mitte + Deckel

MZ 4500

  • 1 - KM060134 MESSER 2
  • 2 - KM060127 MESSER 2
  • 3 - × × 0
  • 4 - × × 0
  • 5 - KM000275 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000020 DICHTUNG 8
  • 7 - KM000228 MUTTER 4
  • 8 - 00021237 DECKEL 1
Satz Maisversion – rechts + Deckel

Satz Maisversion – rechts + Deckel

MZ 4500

  • 1 - × × 0
  • 2 - × × 0
  • 3 - KM060135 MESSER 2
  • 4 - KM060126 MESSER 2
  • 5 - KM000275 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000020 DICHTUNG 8
  • 7 - KM000228 MUTTER 4
  • 8 - 00021106 DECKEL 1
Vordere Gegenschneiden

Vordere Gegenschneiden

MZ

  • 1 - KM060108 MESSER 1
  • 2 - 00021589 STAHL PROFILE 1
  • 3 - KM000379 SCHRAUBE 1
  • 4 - KM000005 DICHTUNG 1
  • 5 - KM000057 MUTTER 1
Satz Verschleißplatten

Satz Verschleißplatten

MZ 6000

  • 1 - 00786846 METALLHÜLLE 1
  • 2 - 00786839 METALLHÜLLE 2
  • 3 - 00786862 METALLHÜLLE 1
  • 4 - 00786841 METALLHÜLLE 1
  • 5 - 00786840 METALLHÜLLE 6
  • 6 - 00786861 METALLHÜLLE 2
  • 7 - 00786853 METALLHÜLLE 2
  • 8 - KM000733 MUTTER 6
  • 9 - KM000320 SCHRAUBE 6
Satz Verschleißplatten

Satz Verschleißplatten

MZ 4500

  • 1 - 00786244 METALLHÜLLE 1
  • 2 - 00786247 METALLHÜLLE 1
  • 3 - 00786273 METALLHÜLLE 1
  • 4 - 00786263 METALLHÜLLE 2
  • 5 - 00786271 METALLHÜLLE 2
  • 6 - 00786266 METALLHÜLLE 2
  • 7 - 00786242 METALLHÜLLE 2
  • 8 - KM000733 MUTTER 6
  • 9 - KM000320 SCHRAUBE 6
Schleifkufe

Schleifkufe

MZ 6000

  • 1 - 00030705 STANGE 1
  • 2 - KM000143 SCHRAUBE 2
  • 3 - KM000154 MUTTER 2
Schleifkufe

Schleifkufe

MZ 6000

  • 1 - 00049821 STANGE 1
  • 2 - KM000143 SCHRAUBE 2
  • 3 - KM000154 MUTTER 2
Satz Maisversion – links + Deckel

Satz Maisversion – links + Deckel

MZ 6000

  • 1 - KM060134 MESSER 2
  • 2 - KM060127 MESSER 2
  • 3 - × × 0
  • 4 - × × 0
  • 5 - KM000326 SCHRAUBE 4
  • 6 - KM000228 MUTTER 4
  • 7 - KM000104 SCHRAUBE 4
  • 8 - KM000005 DICHTUNG 4
  • 9 - KM000057 MUTTER 4
  • 10 - 00021135 DECKEL 1