AGRONOMISCHES KNOW-HOW

Es ist die Strategie der Gesellschaft Bednar, eine solche Technik anzubieten, die den Landwirten eine Ausführung aller Feldarbeiten von der Ernte bis zur Aussaat in maximaler Qualität ermöglicht.

PFLANZENRÜCKSTÄNDE? KEIN PROBLEM

Alles beginnt gleich nach der Ernte der Vorfrucht mit der Behandlung der Pflanzenreste. Hierfür bieten wir Schwerstriegel und Mulcher für Pflanzenreste an.

Nach einer gründlichen Behandlung des Stoppelfelds, die mit Hinsicht auf die steigenden Pflanzenerträge und den sinkenden Anteil der Tierproduktion notwendig wird, folgen die Maschinen für die erste grundlegende Bodenbearbeitung des Stoppelfeldes. Von diesen Maschinen stellen wir eine ganze Reihe her. Alle haben das Ziel, die Stoppelbearbeitung des Bodenprofils billig, benutzerfreundlich und in maximaler Qualität auszuführen, damit die Zerfallsprozesse der Pflanzenreste der Vorfrucht beginnen können, die Feuchtigkeit durch die Unterbrechung der Bodenkapillarität erhalten bleibt und das Ausfallgetreide aufzulaufen beginnt.

STRIEGEL- PRO PE
Agronomisches Know-How BEDNAR

TIEFENLOCKERUNG

Die weiteren technologischen Schritte der Bodenbearbeitung werden die mechanische Liquidierung des auflaufenden Ausfallgetreides wieder mit einer Maschine zur Stoppelbearbeitung oder in Abhängigkeit von der gewählten Feldfrucht die grundlegende Bodenbearbeitung sein.

Wir sind Spezialisten für eine Tiefenlockerung des Bodens. Diese Lösung propagieren wir bereits einige Jahre und überprüfen langfristig zusammen mit wissenschaftlichen Organisationen und führenden Landwirtschaftsbetrieben ihren positiven Einfluss auf die Bodenfeuchtigkeit  und damit auch auf den Ertrag der angebauten Feldfrüchte.

Agronomisches Know-How BEDNAR

Der Schwerstriegel STRIEGEL-PRO vermischt sehr flach (2–4 cm) den Ausfall von Raps mit dem Boden. Der Ausfall keimt schnell und kann schnell chemisch vernichtet werden.

Agronomisches Know-How BEDNAR

Durch das Einmischen des Ausfallgetreides in die höheren Schichten des Bodenprofils zum Beispiel mit einer Scheibenegge kann das Wachsen des Ausfallgetreides gut kontrolliert werden. Das Keimen des Ausfallgetreides erfolgt jedoch gegenüber der Verwendung eines Schwerstriegels später.

Agronomisches Know-How BEDNAR

Bei der direkten Verwendung von Universalgrubbern oder Tiefenlockerern ohne vorhergehende Kontrolle des Wachstums des Ausfallgetreides wird dieses tief in das Bodenprofil eingemischt und kann dann im Nachfolgebestand erscheinen.

Agronomisches Know-How BEDNAR

Durch Verwendung eines Pflugs gelangt das Ausfallgetreide auf den Boden der Furche. Das Risiko eines Aufkeimens in neu gegründeten Beständen ist auch in den nachfolgenden Jahren noch hoch.

PROFILDÜNGUNG

Gemeinsam mit der Tiefenlockerung des Bodens widmen wir uns auch der Methode der Profildüngung, die in der genauen, oft in Abhängigkeit vom Boden auch variablen Einbringung von Dünger in den Boden besteht. Der so genau eingebrachte Dünger motiviert die Wurzelsysteme zu einem schnelleren und massiven Wachstum, was zur Lösung der aktuellen Probleme mit der Bodenfeuchtigkeit beiträgt.

Für Reihenkulturen bieten wir Systeme der tiefen Streifenbodenbearbeitung gemeinsam mit einer Düngung des Streifens unter dem begründeten Bestand. Diese Methode hilft den Landwirten bei einer wirtschaftlichen Begründung der Bestände bei einer Maximierung des Potentials des Ernteertrags.

TERRASTRIP
Agronomisches Know-How BEDNAR

REIHENBODENBEARBEITUNG

Als Reaktion auf die veränderlichen Klimabedingungen, aber auch auf verschiedene restriktive Maßnahmen der übergeordneten Organe, entwickeln wir Methoden und überprüfen wir technologische Verfahren der Reihenbodenbearbeitung. Wir entschieden uns, maximal entwickelte Anlagen zur Lenkung der Maschinen in den Reihen sowie Anlagen zu nutzen, die eine Dosierung verschiedener Düngertypen für die angebaute Feldfrucht in der Vegetationsfrist ermöglichen, wenn sie den Dünger maximal ausnutzt.

SAATBETTKOMBINATION

Eine weitere Maschinengruppe sind Saatbettkombinationen zur Vorbereitung des Saatbetts. Durch eine langjährige Entwicklung und einem Testbetrieb wurden wir in dieser Maschinengruppe zum in der Welt führenden Lieferanten bei einem Arbeitsbereich von 3 Metern bis zu 18 Metern. Wir entwerfen die Maschinen unter Berücksichtigung der tatsächlichen Anforderungen an die Bodenbearbeitung, wobei eine der Hauptbedingungen für einen Erfolg eine gleichbleibende Tiefe des geschaffenen Saatbetts ist. Dies erreichen wir durch ein durchdachtes System der Kopierung des Bodenreliefs.

OMEGA OO_L

GENAUE EINBRINGUNG DES SAATGUTS

In den letzten Jahren widmen wir uns intensiv der Entwicklung und der Herstellung von universalen Drillmaschinen. Unsere Konzeption geht von den Anforderungen der Kunden an die Maschine aus, die in der Lage sein sollte, verschiedene Arten der Bodenvorbereitung in Abhängigkeit von den Bedingungen und der Jahreszeit zweckmäßig zu kombinieren. Für die eigentliche Saat wählten wir eine genaue Einbringung des Saatguts mit Hilfe des Systems PSP, das ein Parallelogramm verwendet. Wir sind uns der Forderung der Kunden nach einer Einbringung des Saatguts in gleicher Tiefe im gesamten Arbeitsbereich der Saatmaschine bewusst. Unsere Saattechnik benutzt die modernsten Methoden der Verteilung des Saatguts und der Einstellung der Saatdosierung, aber immer noch stehen neue Herausforderungen zur Verbesserung des derzeitigen Stands der Technik vor uns.

Wenn Sie für Ihre Felder eine Maschine oder die gesamte Technologie von der Gesellschaft BEDNAR wählen sollten, würde es uns eine Ehre sein, wenn Sie Ihre Ergebnisse und Empfehlungen mit den weiteren Nutzern oder Forschungseinrichtungen teilen würden, um einen maximalen Nutzen zu erreichen.
Bednar weiß wie!

Neuigkeiten

Interessiert an

Meine BEDNAR-Maschine

Zum Herunterladen

Über uns